Lernpartnerschaften – KölnBäder GmbH

KURS-Lernpartnerschaft mit der KölnBäder GmbH

Seit dem Schuljahr 2015/2016 arbeiten die KölnBäder GmbH und unsere Schule verstärkt und gut zusammen. Egal, ob in Klasse 5 ein Besuch im Schwimmbad ansteht, bei dem neben dem Schwimmspaß auch ein Blick hinter die Kulissen möglich ist. Oder bei den Berufsfelderkundungen und Praktika für die älteren Schüler, wenn sie den Betrieb eines Schwimmbades und den Beruf „Fachangestellte/r für Bäderbetriebe“ genauer kennen lernen. Wenn die Auszubildenden der KölnBäder in die Schule kommen und über ihre Ausbildung oder den Einsatz von Chlor im Schwimmbad berichten, dann ist das für die Schülerinnen und Schüler eine spannende und direkte Erfahrung, etwas anderes als der normale Unterricht.

Nun wurde die auf einen längeren Zeitraum angelegte Zusammenarbeit durch einen offiziellen Kooperationsvertrag im Rahmen einer KURS-Lernpartnerschaft besiegelt. Dabei ist KURS (Kooperation Unternehmen der Region und Schulen) eine Initiative der Bezirksregierung Köln und den Industrie- und Handelskammern Köln, Aachen und Bonn/Rhein-Sieg.

Bertold Schmitt, der Geschäftsführer der KölnerBäder Gmbh., sagte dazu: „Wir sehen in der Lernpartnerschaft sehr gute Möglichkeiten, junge Menschen für das breit gefächerte Aufgabenspektrum dieses interessanten Berufsfeldes zu sensibilisieren und zu begeistern. Wir brauchen den Nachwuchs, um den Betrieb in unseren Bädern nachhaltig aufrechterhalten zu können.“

Und Frau Griesinger, unsere Schulleiterin, sagte aus Sicht der Schule: „Wir freuen uns besonders über die Kooperation. Denn wir bemühen uns, den Schülern auf dem Weg ins Berufsleben viele unterschiedliche Angebote zu machen und Hilfen anzubieten.“

Die Kooperation mit der KölnBäder GmbH, ein weiterer und wichtiger Baustein im Prozess der Berufsorientierung an unserer Schule!