Handwerkerinnenhaus Köln

Seit Jahren besuchen unsere Schülerinnen das Handwerkerinnenhaus in Köln Nippes. Unsere diesjährigen Siebtklässlerinnen haben ihre Erfahrungen in Wort und Bild festgehalten:

Das Handwerkerinnenhaus

Seit einigen Jahren hat unsere Schule eine Kooperation mit dem Handwerkerinnenhaus in Nippes. Dies bedeutet, dass Schülerinnen aus dem 7. Schuljahr ein Schuljahr lang jeden Dienstagnachmittag im Handwerkerinnenhaus unter fachkundiger Anleitung Werkstücke herstellen.

Ziel ist es, handwerkliche Fähigkeiten zu entdecken und zu vertiefen. Außerdem sollen Schlüsselqualifikationen wie Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit, Motorik, Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten sowie die Förderung von Selbstvertrauen vertieft bzw. erlernt werden.

Von Fachfrauen angeleitet, lernten wir mit verschiedenen Werkzeugen und Werkstoffen umzugehen. Dabei bekamen wir einen Einblick in die Arbeitsbereiche Holz, Farbe und Elektro.

Als erstes haben wir aus Holz unseren Handabdruck mit der Stichsäge ausgesägt und lackiert. Danach kamen komplexere Werkstücke an die Reihe: ein Zickzackregal, eine Tischlampe aus Holz mit Elektroanschluss oder ein indirekt beleuchtetes Regal.

Wir waren konzentriert bei der Arbeit und hatten viel Spaß dabei, besonders, wenn uns ein Werkstück besonders gut gelungen ist.

Toll war, dass uns die Fachfrauen immer hilfreich zur Seite standen.

http://www.handwerkerinnenhaus.org/